Einstellung des Linienbetriebes ab Montag, 19. April

nachdem die 7-Tage-Inzidenz im Rheinisch Bergischen Kreis von 190,6 am Freitag inzwischen die 200er Marke (aktuell 205,8) überschritten hat, stellt der Bürgerbus sein ohnehin schon eingeschränktes Angebot ab kommenden Montag zunächst komplett ein. Dies geschieht unabhängig davon, ob und was uns ein weiterer Teillockdown, Brückenlockdown oder das avisierte Infektionsschutzgesetz in den nächsten Tagen auferlegen werden.

Wir tun dies nicht leichtfertig und auch nicht ohne Perspektive. Sobald sich der Inzidenzwert 7 Tage in Folge wieder unter 200 einpendeln sollte, werden wir wieder in den eingeschränkten Betrieb umschalten. Sollten wir dann sogar früher oder später das Glück haben, uns wieder bei einer Inzidenz unter 50 einzupendeln, stehen wir wieder vollumfänglich mit 4 Fahrten pro Tag und Strecke zur Verfügung.

Ausdrücklich möchten wir darauf hinweisen, dass von der Einstellung des Linienbetriebes alle bereits vereinbarten Fahrten zum Impfzentrum nach Bergisch Gladbach unberührt bleiben. Sie finden weiter statt. 7 unserer hierfür eingesetzten Fahrer*innen haben bereits eine Impfung erhalten, 4 weitere folgen bis zum 01.05.2021. Rund 80 % der nun noch bis Ende Mai ausstehenden Fahrten betreffen die 2. Impfung unserer Fahrgäste. 80-jährige und darüber hinaus können sich weiter unter der Telefonnummer 0157 33773134 für eine Impffahrt anmelden. Das Angebot der Stein Gruppe und der Stadt wurde bis Ende Mai verlängert.

Der Fahrer/innen-Treff

Alle ehrenamtlich aktiven Bürgerbus-Fahrerinnen und Bürgerbusfahrer treffen sich regelmäßig am vorletzten Montag eines Monates zum Fahrer/innen-Treff.
Wichtigstes Thema dieser Treffen ist die gemeinsame Aufstellung des Fahr-Dienstplanes für den jeweils folgenden Monat. Gleichzeitig werden hier die im Vormonat eingenommenen Fahrgelder abgerechnet und Erfahrungen und Erlebnisse aus dem Fahrdienst ausgetauscht.
Hier wird aber auch über aktuelle Neuigkeiten, Betriebsanforderungen, Streckensituationen, Fahrgastbetreuung und sonstige Schulungsthemen informiert.

Und natürlich ist der Fahrer/innen-Treff auch allemal einen Besuch wert. Besonders für alle an dem Angebot "Bürgerbus" Interessierten, die mehr zum Projekt erfahren wollen und ggf. bereit sind, dieses Projekt aktiv oder passiv zu unterstützen.

Veranstaltungsort:
Schützenheim der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Rösrath auf dem Schützenplatz, Scharrenbroicher Straße in Rösrath

Veranstaltungszeit:
jeweils der vorletzte Montag eines Monates um 18:30 Uhr

Termine 2021:
25. Januar (abweichend vom Turnus um 1 Woche verschoben)
22. Februar (wegen Rosenmontag um eine Woche verschoben)
23. März
19. April
17. Mai (wegen Pfingstmontag um eine Woche vorverlegt)
21. Juni
19. Juli
23. August
20. September
18. Oktober
22. November
20. Dezember

Impressum